Program

DOWNLOAD THE FULL TCABF PROGRAM HERE!

 

Samstag, 7. Juli
Programm im Riphahnsaal & Kinosaal

Saturday, July 7
Program at the Riphahnsaal & Cinema

15 Uhr
3 p.m.
BUCHPRÄSENTATION
Anmerkungen zum Index – Eins, zwei, viele Bücher
Die Fotografen Arne Schmitt und Andrzej Steinbach geben exemplarischen Einblick in ihre Publikationstätigkeit, die seit Jahren fester Bestandteil ihrer künstlerischen Praxis ist: Schmitt in seiner Beschäftigung mit historischen Konstellationen in Architektur und Städtebau, Steinbach in seinen Studien zu Politik und Kultur des Porträts. Beide präsentieren ihre aktuellen Bücher (Arne Schmitt, Basalt, erschienen 2018 – Andrzej Steinbach, Apparat, erscheint im Oktober 2018), die beide im Leipziger Verlag Spector Books erscheinen, und interviewen sich gegenseitig zu ihrem Arbeitsprozess, ihrer Gebrauchsweise des Mediums Buch und all den vielen unausgesprochenen Detailentscheidungen.

 

16 Uhr
4 p.m.
ARTIST TALK
Books and Spaces
Stefanie Klingemann mit Sebastian Freytag (Künstler, Konsortium), Tamara Lorenz (Künstlerin / Totalverlag), Henning Arend (exc, Rheinverlag)
Moderation: Stefanie Klingemann

 

17 Uhr
5 p.m.
BUCHPRÄSENTATION
BOOK PRESENTATION
Triangle Books, Brüssel/Brussels
General presentation of Triangle Books with some highlight on different books (in English)

 

18 Uhr
6 p.m.
ARTIST TALK
Über Künstlerbücher
Steffen Missmahl (Grafiker und Sammler, Doppelagent)
Ulli Seegers (Professorin, Institut für Kunstgeschichte, Universität Düsseldorf)
Matthias Antlfinger/ CMUK (Künstler, Professor, Kunsthochschule für Medien Köln)
Stefan Steiner (Künstler)
Moderation: Stefanie Klingemann

 

19 Uhr
7 p.m.
LESUNG
HOW TO … play Fußball
Lesung mit Daniel Werner, präsentiert von StrzeleckiBooks

 

20 – 22 Uhr
8 – 10 p.m.
FILMPROGRAMM
FILM PROGRAM
Vom Unbewegten zur Bewegung
Das Filmprogramm zeigt eine Auswahl an Filmen, die ihre narrativen Strukturen über Fotografie, Standbilder, unbewegte Tableaus oder Objekte etablieren. Das Spektrum reicht von Filmen als reine Dokumentation und Präsentation von Kunstbüchern über tagebuchähnliche Erzählmethoden im Film anhand von analogen Collagen bis hin zu Animationen, die aus Tausenden von handgemachten Zeichnungen bestehen. Oft werden die losen Fragmente wie beim Fotofilm durch Sprache und Text zusammengehalten oder durch formal-ästhetische Mittel wie Lichtsetzung oder direkte Bearbeitung des physischen Materials zu einer filmischen Erzählung verdichtet.

Vera Drebusch – Bleached Blond – 2 min – 2017
Philip Emde – Philip Emde hat mein Leben zerstört – 10:30 min – 2013/2018
Antwan Horfee – Tough Road – 1 min – 2018
Philipp Hamann – Zwei Mal über mich – 9:44 min – 2008
Maki Satake – Remains – 6 min – 2010
Alwin Lay – Moleskine – 3 min – 2018
Yves-Marie Mahé – Polaroïd Versus Roman Photo – 3:03 min – 2012
Katja Pratschke & Gusztáv Hámos – Cities (excerpt) – 10 min – 2012
Susann Maria Hempel – Der große Gammel – 8:30 min – 2012
Christoph Girardet & Matthias Müller – Mirror – 8 min – 2003
Robert Breer – Fist Fight – 11 min – 1964 (Sa) / Jamestown Baloos – 6 min – 1957 (So)
Edson Barrus – Pagina Virada – 0:06 min – 2006

Kuratiert von Lyoudmila Milanova in Kollaboration mit Capri by Night – Videoscreening im öffentlichen Raum
Ort: Kinosaal

The film program shows a selection of films that build up their narrative structures through photography, stills, tableaus and objects without motion.
Curated by Lyoudmila Milanova, in collaboration with Capri by Night – Videoscreening for the Public Space.
Location: Cinema

 

22:15 Uhr
10:15 p.m.
WALK
Spaziergang zum Offenbachplatz, Capri by Night – Videoscreening im öffentlichen Raum
Walk to Offenbachplatz, Capri by Night – Videoscreening for the Public Space
Treffpunkt: Vor der Tür des Kölnischen Kunstverein
Meeting Point: In front of Kölnischer Kunstverein

 

Sonntag, 8. Juli
Programm im Riphahnsaal & Kinosaal

Sunday, July 8
Program at the Riphahnsaal & Cinema

12:00 Uhr
12 p.m.
VERLAGSPRÄSENTATION
PUBLISHER PRESENTATION
BLEK

 

13 Uhr
1 p.m.
BUCHPRÄSENTATION
Berlin Artists
Till Cremer
Vorstellung einer Edition zum Buch Berlin Artists mit dem Künstler
Book signing und Launch of editions of photographs from the series Berlin Artists

 

14 Uhr
2 p.m.
LESUNG
READING

Starship
Ariane Müller

 

14:30 – 16 Uhr
FILMPROGRAMM (Siehe Samstag)
FILM PROGRAM (see Saturday)
Vom Unbewegten zur Bewegung
Das Filmprogramm zeigt eine Auswahl an Filmen, die ihre narrativen Strukturen über Fotografie, Standbilder, unbewegte Tableaus oder Objekte etablieren.
Kuratiert von Lyoudmila Milanova in Kollaboration mit Capri by Night – Videoscreening im öffentlichen Raum
Ort: Kinosaal

The film program shows a selection of films that build up their narrative structures through photography, stills, tableaus and objects without motion.
Curated by Lyoudmila Milanova, in collaboration with Capri by Night – Videoscreening for the Public Space.
Location: Cinema

 

16 Uhr
4 p.m.
BUCHPRÄSENTATION
factual / real safe true
Tamara Lorenz
Tamara Lorenz, Künstlerin und Co-Verlegerin (mit Tilman Peschel) des Totalverlags, spricht über die Schönheit des Wenigen und der Nicht-Kommerzialität in der Produktion. Sie stellt ihre beiden Künstlerbücher factual und real safe true vor. Letzteres wird auf der TCABF zum ersten Mal gezeigt. Sie ringt nach Worten, der Eindeutigkeit von Bedeutung auszuweichen.

 

17 Uhr
5 p.m.
LECTURE PERFORMANCE
Vera Drebusch: Für

2014, Künstlerbuch, Lecture-Performance
Roter Samt, 283 Seiten, 11 × 18 cm
Sämtliche Widmungen gescannt aus den Büchern der Belletristikabteilung “Liebe” der Zentralbibliothek Köln.

2014, Artist Book, Lecture-Performance
Red velvet, 283 pages, 11 × 18 cm
The complete dedications scanned from all books grouped under the category “Love” at the CIty Library of Cologne